Hahn, Renate

Skulpturen, Installationen

 

Die in dieser künstlerischen Arbeit viel geschätzten ästhetischen Qualitäten haben ihre Wurzel in der Charakteristik des Materials und dem Bewusstsein seiner inhaltlichen Dimension. Also ist die Gestaltung nicht nur ein intellektuelles Problem, sondern vor allem ein ganzheitlicher Anspruch für Empfinden und Denken. Der Reichtum der Materialsprache und die Möglichkeiten handwerklichen Könnens artikulieren sich im Ergebnis.

Andreas Weisheit

Vita
1946  Geboren auf Norderney
1968-1972  Studium der Germanistik und Romanistik in Genf,
Hamburg und Köln
1989  Gesellenprüfung im Töpferhandwerk
1996  Gastdozentur und Gastkünstlerin an der Akademie Bratislava,
Slowakische Republik
2000  Projektleitung des I. Intern. Bildhauersymposiums Bad Laasphe
2001  Gastdozentur und Gastkünstlerin an der National University,
School of Art, Canberra, Australien
2008  Gastdozentur und Gastkünstlerin
an der University of Honolulu, Hawaii, USA
2013  Master of Fine Arts, Alfter/Bonn
2013  Konzept und kuratorische Begleitung
des II. Bildhauersymposiums Bad Laasphe

Preise und Stipendien
2013  Klaus Oschmann-Preis, Form Art,GEDOK
2011  Staatspreis für Keramik, Nordrhein-Westfalen
1999  Designpreis Cesky Krumlov, Tschechische Republik
1995  Silbermedaille Faenza

Mitgliedschaften
2005  GEDOK, Bonn
2007  Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler und Künstlerinnen (ASK) Siegen
2011  Freundeskreis Museum für Gegenwartskunst
2011  Kunstverein Siegen

Ausstellungen (Auswahl)
2014  Wissenschaftszentrum Bonn (G)
Galerie GEDOK, München (G)
Handwerkskammer zu Köln (G)
2013  FormArt, Hannover (G)
Tapetenfabrik, Bonn (E)
2011  MANUFAKTUM, Zons (G)
Frauenmuseum Bonn (G)
Siegerlandmuseum, Oberes Schloss, Siegen (E)
2010  GEDOK, Essen (G)

Publikationen (Auswahl)
2014  Renate Hahn und der Wille zur Kunst,
In: Kunsthandwerk&Design,  S. 40-45
2012  Kunst ist…, Siegen
In: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler (Hg.)
Renate Hahn, Afrik-Kenia-Yala,
In: Neue Keramik 2012/4, S. 62-65
Soleau, Antje, Die Wandlungen der Renate Hahn,
In: Neue Keramik 2012/3,  S. 15-17
Renate Hahn, Weltreise Australien,
In: Neue Keramik 2011/2,  S. 62-65

Renate Hahn
Renate Hahn

Postanschrift und Atelier:
Obere Rote Hardt 32
D – 57334 Bad Laasphe
  +49-2752-200331
   renatehahn[at]t-online.de
   www.renatehahn.de